Sie befinden sich hier:


Sprungnavigation


Start der Kopfzeile


 

Wirtschaft und Schule
als Partner in Dorsten


Start der Nebennavigation



Start des Hauptinhalts


Bundesagentur für Arbeit

Dein Start in die Ausbildung…

Auf planet-beruf.de findest du einen Berufswahlfahrplan, Azubi-Basics, Berichte von Azubis über ihren Arbeitsalltag und vieles mehr.

Welcher Beruf passt zu mir?

Im BERUFE-Universum erfährst du mehr über deine persönlichen Stärken - mach den Onlinetest und finde heraus, welche Berufe zu dir passen!

Was macht eigentlich ein/eine... ?

Mehr als 300 Filme geben dir Einblicke in Ausbildungs- und Studienberufe – gibt’s auch als App.

Wo bekomme ich ausführliche Informationen zum meinem Wunschberuf?

Welchen Schulabschluss brauche ich für meine Wunschausbildung?
Was verdiene ich in der Ausbildung? Welche Ausbildungsalternativen gibt es?  In BERUFENET findest du die Antworten und noch vieles mehr…

Wo finde ich schulische Ausbildungsangebote?

In KURSNET findest du alle regionalen und bundesweiten Adressen zu schulischen Ausbildungsberufen.

Wo kann ich mich persönlich informieren und werde unterstützt?

Im BiZ in deiner Nähe kannst du dich kostenlos rund um das Thema Ausbildung und Beruf  informieren, Medien wie z.B. Infomappen und berufskundliche Filme nutzen und findest  Ansprechpartner für deine Fragen.

Unsere Broschüren findest du auch im Internet

BERUF AKTUELL“ gibt dir einen Überblick über alle Ausbildungsberufe

Im „Beruf regional“ findest du unter anderem die Adressen der weiterführenden Schulen und einen Überblick über deine Chancen am regionalen Ausbildungsmarkt.


IHK Nord Westfalen

IHK-Tipps zur Berufswahl – Wo liegen Ihre Stärken?
Mehr als die Hälfte der Ausbildungsverhältnisse konzentrieren sich auf gerade einmal zehn Ausbildungsberufe. Dabei gibt es mehr als 150 Wahlmöglichkeiten. Wichtig ist, sich auf seine Stärken und Talente zu besinnen. Nicht die Frage, "Was soll ich werden?" müssen sich Schulabgänger stellen, sondern: "Wo liegen meine schulischen Stärken, meine Interessen und persönlichen Talente?

IHK-Hilfe zur Berufswahl – www.ihk-nordwestfalen.de/P2897

IHK-Tipps zur Berufswahl – Schule und was dann?
Wie soll es nach der Schule weitergehen? Was will ich einmal werden, und wie finde ich einen Ausbildungsplatz in dem von mir gewünschten Beruf? Das sind  Fragen, die sich Schulabgänger bereits vor Beendigung der Schulzeit stellen und stellen müssen. Damit die ersten Schritte in Richtung Lehrstelle nicht ins Leere führen, gibt die IHK Nord Westfalen Tipps und Hinweise für die Zukunftsplanung.

Schule und was dann? - www.ihk-nordwestfalen.de/P2898

Erwartungen an die Schulabgänger – Was erwartet die Wirtschaft?
Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern? Bei der Vorbereitung für Ausbildung und Beruf ist vor allem eines wichtig: frühzeitig damit anzufangen.

Was erwartet die Wirtschaft? – www.ihk-nordwestfalen.de/was-erwartet-die-wirtschaft

 

Praktikum

Schülerbetriebspraktika – Einblicke ins Berufsleben
Schulabgängern bieten Praktika die Möglichkeit, Berufe in der Praxis kennen zu lernen und Berufsvorstellungen zu konkretisieren.

IHK-Informationen zu Praktika – www.ihk-nordwestfalen.de/P868
IHK-Praktikumsbörse – www.ihk-nordwestfalen.de/P1800


DGB Münsterland

Eine Kernaufgabe von Gewerkschaften besteht darin, dafür zu sorgen, dass Schutzrechte für Auszubildende und beschäftigte auch in der Realität gelten. Dafür arbeiten Gewerkschaften eng mit Betriebs- und Personalräten sowie Jugend- und Auszubildendenvertretungen zusammen. Aber auch die Aufklärung über geltende Rechte, die arbeitsrechtliche Erstberatung und der Rechtsschutz sind dafür wichtig.

Die DGB-Jugend ist sowohl Teil des Deutschen Gewerkschaftsbundes, als auch eigenständiger Jugendverband. Mitglieder der DGB-Jugend sind alle jugendlichen Mitglieder der Mitgliedsgewerkschaften des DGB.
Die DGB Jugend beschäftigt sich mit allen Fragen, die sich aus dem Arbeitsleben und der Gesellschaft ergeben, führen Seminare, Reisen und Veranstaltungen durch. Und wo wir mit unseren Argumenten auf taube Ohren stoßen, sind Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen angesagt.

In der Berufs- und Arbeitswelt setzen wir uns z.B. für mehr Ausbildungsplätze, für eine geregelte Übernahme, ein gerechtes und gutes Bildungssystem und für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von jungen Menschen ein. In der Gesellschaft fordern wir Freiheit, Gleichheit und Solidarität für alle! Wir machen uns insbesondere stark gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und rechtsextreme Gewalt.

  • Fragen zur Berufsausbildung
  • Tipps rund um die Ausbildung
  • Ausbildungsinhalte
  • Arbeitszeiten
  • Ausbildungsvergütung
  • Mitbestimmung im Betrieb und Berufsschule
  • Finanzielle Hilfe während der Ausbildung
  • Arbeitsschutz
  • Was geschieht nach der Ausbildung

Beantworten wir gern:
www.dgb-jugend-nrw.de
www.dgb-muensterland.de


HWK Münster

Die Berufe im Handwerk sind so bunt wie das Leben: Wir suchen junge Menschen, die gerne aktiv werden, mitdenken, gestalten, im Team arbeiten, sich mit unterschiedlichsten Materialien und Produkten beschäftigen und gerne Neues entdecken. Neugierig geworden? Hier findest Du Informationen zu den fast 100 Ausbildungsberufen im Handwerk. Da ist bestimmt etwas für Dich dabei!

http://www.handfest-online.de/ausbildung/berufe.html

Bei der Handwerkskammer Münster gibt es außerdem viele nette Menschen, die Dich bei der Berufsorientierung und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützen. Mehr dazu findest Du hier:

http://www.hwk-muenster.de/index.php?id=922

Wo kann ich denn bloß ein Praktikum machen?

Ganz einfach: Wir haben eine riesige Datenbank für ganz NRW zusammengestellt, in der Du Betriebe findest, die sowohl Praktika anbieten als auch regelmäßig Ausbildungsplätze bereitstellen. Einfach den passenden Beruf aussuchen und über die Postleitzahl die Region eingrenzen.

Hier geht es weiter: http://www.handfest-online.de/hfdb/index.php

Parallel dazu hat die Handwerkskammer Münster noch eine eigene Praktikums- und Lehrstellenbörse eingerichtet, auf der aktuelle Angebote veröffentlicht werden: http://www.hwk-muenster.de/index.php?id=682


Start der Fußzeile