Sie befinden sich hier:


Sprungnavigation


Start der Kopfzeile


Wirtschaft und Schule
als Partner


Start des Hauptinhalts


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Aus den aufgetretenen Fragen der Kommunen zum Projekt  Wirtschaft und Schule als Partner haben wir diese Seite mit häufig gestellten Fragen (FAQ) entwickelt.

Welche Kosten eintstehen uns bei der Teilnahme am Projekt WSP?

Es entstehen lediglich eine einmalige Einrichtungsgebühr von 450,- Euro brutto. Die laufenden Kosten werden von der Bezirksregierung Münster getragen.

Wer sind meine Ansprechpartner?

Die Bezirksregierung Münster ist Ihr Ansprechpartner für:

  • Allgemeine Fragen rund um das Projekt Wirtschaft und Schule

Die Internetagentur Trisinus ist Ihr Ansprechpartner für:

  • Einpflege der Kommune in das System
  • Anwendersupport bei Bestehen eines Supportvertrags

Können Unternehmen das System für Werbung missbrauchen?

Theoretisch ist dies möglich. Sofern Sie in Ihrer Kommune den Unternehmen einen eigenen Zugang zur Pflege der Daten geben, können diese auf den Seiten des Unternehmens selbst alle Texte bearbeiten. Es obliegt dann Ihnen, die Inhalte zu kontrollieren und ggf.  unangemessene Texte zu entfernen.

Welche Individualisierungsmöglichkeiten bietet die Software uns als Kommune?
Um Ihr lokales  Corporate Design ein wenig wiederzufinden haben Sie die Möglichkeit, die Kopfzeile der Ausgabe für Ihre Seite völlig frei anzupassen. Darüber hinaus bestehen allerdings optisch wenig Anpassungsmöglichkeiten. Dies ist dem Umstand geschuldet, einen möglichst einheitlichen Auftritt aller Kommunen im Regierungsbezirk Münster zu erreichen.

Welche Individualisierungsmöglichkeiten bietet die Software uns als Kommune?

Um Ihr lokales  Corporate Design ein wenig wiederzufinden haben Sie die Möglichkeit, die Kopfzeile der Ausgabe für Ihre Seite völlig frei anzupassen. Darüber hinaus bestehen allerdings optisch wenig Anpassungsmöglichkeiten. Dies ist dem Umstand geschuldet, einen möglichst einheitlichen Auftritt aller Kommunen im Regierungsbezirk Münster zu erreichen.

Was deckt die Einrichtungsgebühr ab?

Die Einrichtungsgebühr von 450,- Euro inkl. MwSt. deckt die folgenden Leistungen ab:

  • Freischaltung der Software für Ihre Kommune
  • Anlegen eines Admin-Users
  • Individualisierung des Kopfbereichs an Ihr CD
  • Zwei Supportvorfälle innerhalb der ersten 30 Tage
  • Lizensierung der durch die Bezirksregierung bereitgestellten Bilder für die Nutzung im Rahmen Ihres WSP-Web-Portals
  • Schriftliche Schulungsunterlagen als Einstieg in die Arbeit mit dem Front- und Backend der Software

Darüberhinaus gehende Leistungen, wie z.B. eine Schulung in Typo3 oder die Einpflege weiterer Datensätze übernimmt Trisinus bei Bedarf für Sie. Die Kosten hierfür trägt die jeweilige Kommune.

Benötigen wir einen eigenen Server für den Betrieb der Software?

Nein. Die Software wird zentral auf einem von der Bezirksregierung Münster in Auftrag gegebenen Server betrieben und durch die Internetagentur Trisinus verwaltet. Daher müssen Sie selbst weder einen Server betreiben, noch sich um updates der Software kümmern. Dies wird zentral erledigt, und es fallen keine laufenden Betriebskosten für Sie an.

Kann ich die Software denn kaufen um Sie bei uns auf dem Server zu installieren?

Diese Möglichkeit besteht nicht.

Ist denn der Datenschutz gewährleistet, wenn alle Daten sich auf einem Server befinden?

Ja! Alle Daten sind innerhalb der Software so getrennt, dass jede Kommune nur ihre eigenen Datensätze sehen kann.

Können wir selbst zusätzliche Seiten anlegen?

Nein. Um einen einheitlichen Auftritt aller Teilnehmer am Projekt WSP zu gewährleisten können die im Menü aufgelisteten Seiten nicht ergänzt oder gekürzt werden. Sie können aber in mehreren Seiten eigene Inhalte ergänzen.

Wie übernehme ich fertige Inhalte aus z.B. Word-Dokumenten?

Fließtext ohne Tabellen kann aus Dokumenten wie z.B. Word-Dateien per Copy & Paste übernommen werden, sofern vorher bestehende Formatierungen entfernt wurden. Dies lässt sich auf zwei Wegen erreichen:

  • Speichern Sie das z.B. Word-Dokument zunächst als reine txt-Datei ab, dabei werden alle bestehenden Formate entfernt. Den verbleibenden formatlosen Text können Sie per Copy & Pase in die Weboberfläche einfügen.
  • Fügen Sie den in z.B. Word kopierten Text zunächst in einen einfachen Texteditor (z.B. Windows Editor) ein, dabei verschwinden alle Formate. Den verbleibenden reinen Text können Sie kopieren und in die Weboberfläche einfügen.

Die direkte Übernahme von vorformatiertem Text aus Word oder anderen Programmen führt webseitig in der Regel zu Ausgabeproblemen.

Warum verkleinert TYPO3 unsere Grafik im Kopfbereich?

Damit das Screendesign der WSP-Portale nicht durch zu große Bilder "zerschossen" wird, setzt TYPO3 Grenzen bezüglich der maximalen Breite von Bildern. Um trotzdem Bilder in voller Website-Breite in den Kopfbereich einfügen zu können, gehen Sie so vor:

  1. Legen Sie in der Seite "Header-Inhalt" einen Seiteninhalt vom Typ "HTML" an. Existiert bereits ein anderes Inhaltselement, löschen Sie dieses zuvor.
  2. Tragen Sie in das Feld "HTML-Code" folgenden Text ein:
    ‹div›‹img src="BILD_URL"›‹/div›
  3. Ersetzen Sie den Platzhalter durch die reale URL des Bildes, z.B:
    h t t p ://www.meine-domain.de/img/meinbild.jpg
  4. Das Bild muss natürlich die passende Größe für die website haben.

Die Typo3-Installation ist in vielen Bereichen eingeschränkt. Kann ich einen Administratorzugang zur Software erhalten?

Nein. Um den einheitlichen Auftritt durchzusetzen müssen bestimmte Funktionalitäten ausgeblendet bleiben.

Können Unterrichtsangebote nach anderen Sortierkriterien als den Unterrichtsfächern eingestellt werden?

Dies ist leider nicht möglich. Unterrichtsangebote können nur einem Schulfach zugeordnet werden. Andere Kriterien - beispielsweise dass ein Angebot nur in einem bestimmten Stadtteil gemacht wird - können nicht verknüpft werden.

Gibt es eine Dokumentation zur Software?

Ja, die aktuelle Dokumentation für Kommunen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen im PDF-Format finden Sie in der Seite Dokumente.

Wie verweise ich von unserem Internet-Auftritt auf das WSP-Portal?

Sie können im Internet-Auftritt Ihrer Kommune gerne auf das WSP-Portal hinweisen. Den entsprechenden Link erhalten Sie nach Einrichtung Ihres kommunalen Auftritts, dieser ist in folgender Art:

wsp.brms.nrw.de/musterstadt

Zusätzlich steht auch eine Grafik mit dem WSP-Logo zur Verfügung, welche Sie ebenfalls in Ihren Web-Auftritt einbinden dürfen.

WSP-Logo

Weiter Formatversionen des WSP-Logos finden sich im Internet-Auftritt der Bezirksregierung Münster.

Kann ich eine andere Domain verwenden?

Wenn Sie eine alternative Domain verwenden möchten, um z.B. in Drucksachen eine prägnante Adresse zu formulieren, können Sie das selbstverständlich gerne tun. Bitte achten Sie aber darauf, dass in der Domain der WSP-Zusatz auftaucht, z.B.:

www.wsp.musterstadt.de

Wenn Sie die Domain einrichten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie tragen die Domain so ein, dass einfach auf die Primär-Domain (wsp.brms.nrw.de/Ihre_Kommune) weitergeleitet wird.
  2. Oder Sie tragen im DNS für die alternative Domain die IP-Nr. des WSP-Servers (aktuell: 178.77.77.122, bitte vor Verwendung kontrollieren) ein und teilen dies Trisinus mit, damit Ihr WSP-Portal über die neue Domain per Weiterleitung erreicht werden kann. Sofern Sie den Auftrag vor der Freischaltung Ihres WSP-Portals erteilen, ist die von Trisinus zu erbringende Dienstleistung kostenlos.

Einzelne Schulen & Unternehmen haben Probleme bei der Bedienung! Wie ist zu helfen?

Obwohl die Masse der Nutzer problemlos mit dem WSP-Portal arbeiten, treten in Einzelfällen immer mal wieder Fragen auf. Erreicht uns eine solche mehr als einmal, kommt sie in die Regel in die FAQ für Schulen & Unternehmen.

Geben Sie diesen Link ruhig weiter!


Start der Fußzeile